Charisma - come HOLY SPIRIT

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Behalt‘ es nicht für Dich

Mediathek > Charisma-Online-Archiv > Nachrichten

Behalt‘ es nicht für Dich

Sind Sie auch ein Sammler? Ich habe über Jahre die Materialien gesammelt, die wir zur Erstellung der Zeitschrift
Charisma brauchten. Irgendwann fragte mich der Archivar und Kirchenhistoriker Dr. Dietrich Meyer, ob es denn „ein Archiv der charismatischen Erneuerung“ gebe. Meine Recherchen ergaben: nein. Im gesamten deutschsprachigen Raum nicht.


Geistliche Schätze

Was macht man mit Schätzen? Vergraben? Verstecken? Immer wieder fordert Gottes Wort uns auf, unsere geistlichen Schätze, die Erfahrungen, die wir mit Jesus gemacht haben, mit anderen zu teilen. Unseren Kindern und Kindeskindern sollen wir es weitersagen, was wir mit Gott erlebt haben. (Vgl. u. a. Josua 4; Psalm 78,3–7; Ps 103,2)


Herrnhut


In dem geschichtsträchtigen Ort Herrnhut, wo Graf von Zinzendorf 1731 begann, die täglichen Losungen herauszugeben, ist etwas am Entstehen, was in unseren Breitengraden einmalig ist: Eine Sammlung von den Taten Gottes in den letzten Jahrzehnten, ein Erfahrungsschatz, der kommenden Generationen bezeugt, wie wir das Wirken des Heiligen Geistes persönlich sowie in unseren Gemeinden und Kirchen und weit darüber hinaus erfahren haben. Das christliche Zentrum Herrnhut hat Räume zur Verfügung gestellt, in denen das verwirklicht werden kann. Mehr darüber
hier.


Ihre Hilfe ist gefragt

Ehrenamtliche Helfer allein können trotz guten Willens kein Archiv aufbauen, das der Öffentlichkeit zugänglich sein soll – das ist unsere Erfahrung.

In Herrnhut gab es 1,50-Euro-Jobber (so nannte man das). Zwei Jahre lang konnte Astrid auf diese Weise den Aufbau des charismatischen Archivs wesentlich beflügeln. Schon haben Männer und Frauen an der Spitze des geistlichen Aufbruchs unserer Zeit Nachlässe für das Archiv abgegeben. Doch die staatlich bezuschusste Arbeitsmaßnahme läuft im März, also in den nächsten Tagen, aus. Dann steht Astrid mit ihren Kindern da mit der Frage: „Wie soll es weitergehn?“


5 Euro pro Monat

Fünf wird als „Zahl der Gnade“ bezeichnet. Der Impuls kam mir gestern:
Sind Sie bereit, ein Jahr lang jeden Monat 5 Euro für die Anstellung von Astrid beizusteuern?

Damit machen Sie nicht nur eine Mutter und ihre Kinder glücklich, sondern Ihre Spende hat einen Langzeitwert. Gemeinsam bezeugen wir Forschern, Interessierten, Jungen und Alten, wie Gott geistliche Erneuerung in unserem Land gewirkt hat, was wir dabei gelernt haben und was wir an die nächste Generation weitergeben können.
Sind Sie dabei?

Empfänger: Christliches Zentrum Herrnhut
Verwendungszweck: ARCHIV
Bank: Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
Spendenkonto: 3 000 210 317
BLZ: 850 501 00
IBAN: DE53 8505 0100 3000 2103 17
BIC/SWIFT: WELADED1GRL

Vielen Dank für Ihr rasches Handeln. Natürlich sind wir auch dankbar, wenn Sie statt eines Dauerauftrags eine einmalige Spende überweisen.

Herzliche Grüße mit Sprüche 11,24: „Einer teilt reichlich aus und hat immer mehr; ein andrer kargt, wo er nicht soll, und wird doch ärmer.“

Ihr
Gerhard Bially



Home | Aktuelles Magazin | Mediathek | Abo | Shop | Kontakt | Gebet für Israel | Verlag | Links | Leserreisen | Charisma 144 | Charisma 145 | Charisma 146 | Charisma 147 | Charisma 148 | Charisma 149 | Charisma 150 | Charisma 151 | Charisma 152 | Charisma 153 | Charisma 154 | Charisma 155 | Charisma 156 | Charisma 157 | Charisma 158 | Charisma 159 | Charisma 160 | Mediadaten | Gerhard Bially | Impressum | Mithelfer Anmeldung | Mithelfer Anmeldung Bestätigung | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü