Charisma - come HOLY SPIRIT

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Der Blick nach vorn

Mediathek > Charisma-Online-Archiv > Text der Woche

Der Blick nach vorn

Für den Autofahrer ist der Blick in den Rück- und Seitenspiegel wichtig. Doch der Blick nach vorne hat absolute Priorität, denn sonst fährt man gegen das nächste Auto. Das ist auch im Geistlichen so. Die meisten Christen befassen sich nur mit den vergangenen biblischen Geschichten und ignorieren dabei das in die Zukunft weisende prophetische Wort.

Gott aber will, dass wir nach vorne blicken. In Amos 3,7 heißt es: "Gott, der HErr, tut nichts, ohne zuvor seinen Ratschluss seinen Knechten, den Propheten, offenbart zu haben". Auch Jesus Christus sagt uns in Markus 13,23 "Seht euch vor, denn ich habe euch alles zuvor gesagt!" Hätten die Jünger Jesu sich damals nur mit der vergangenen biblischen Geschichte befasst und nicht mit dem prophetischen Wort, wären sie nicht dem Tischler aus dem verrufenen Nazareth, der in dem unbedeutenden Bethlehem geboren wurde, gefolgt, denn die Offenbarung, dass er Gottes Sohn ist, kam erst später. Daher schreibt der Apostel Petrus in 2. Petrus 1,19, dass sie "um so fester das prophetische Wort besaßen".

Wir berauschen uns an Noahs Arche, berechnen ihre Maße und vertiefen uns in das Ausmaß der Sintflut, übersehen dabei aber die Kernaussage dieser Geschichte, dass Gott Noah lange bevor die Flut kam, über die Katastrophe informiert hatte. Nur weil Noah wusste, was über die Welt kommen wird, konnte er Vorsorge treffen und die Tiere und seine Familie vor dem Untergang retten. Genauso will Gott auch uns vorher rechtzeitig informieren, was über uns und die Welt kommt.

Wer vorher weiß, was auf die Welt zukommt, ist ein Prophet. Das hat mit okkulter Wahrsagerei nichts zu tun, denn das hebräische Wort für Prophet nawi erinnert an den Navigator in unserem Auto, der uns den Weg zum Ziel weist, wenn er aktuell programmiert ist. So muss auch die Aussage des Propheten mit Gottes Wort übereinstimmen. Das ist nur der Fall, wenn es mi`pi Adonai "aus dem Munde des HErrn" kommt und durch den Satz be`sod Adonai vollendet wird, was "Rat des HErrn" heißt. Damit vertraut uns Gott, wie es in Amos 3,7 heißt, "das Ergebnis seiner Ratsversammlung" an. Somit sind wir Mitwisser Gottes. Seinen Freunden offenbart Gott seine Geheimnisse, denn sod heißt Geheimnis.


Freunde Gottes sind Fürbitter - Fürbitter sind Freunde Gottes

Schon in 1. Mose 18,17 sagt Gott: "Wie kann ich Abraham verbergen, was ich vorhabe zu tun?" Daher wusste Abraham schon vorher, was auf Sodom und Gomorrha zukommt und machte sich zum Fürsprecher. Wer ein Nachfolger des Herrn ist, ist damit auch ein Mitwisser und zugleich Mitstreiter Gottes.

Es braucht heute echte Fürbitter. Ein Fürbitter aber ist ein Advokat, der vor Gott interveniert. Doch ehe er Fürbitte leisten kann, muss er wissen wofür, muss sich von Gott informieren lassen, Einblick in die Akten bekommen. Dafür aber muss er ein Freund Gottes sein.

Keiner von den Freunden Gottes, denen er seine Geheimniss offenbarte, war fehlerfrei. Doch waren sie Gott vollkommen ergeben und taten, was er sagte. Genau dafür müssen wir uns Gott neu weihen. Wir werden hinterher keine neue Arche bauen, aber unser Verhältnis zu Gott wird inniger sein als vorher. Unserer Gebete werden gezielter sein, denn Gott wird uns vorher mitteilen, was Er zu tun gedenkt.


Ludwig Schneider


(Der vollständige Artikel ist in der Oktober-Ausgabe von israel heute zu lesen)

Zum Autor:
Ludwig Schneider ist in Deutschland geboren und aufgewachsen, gründete 1974 den Israel-Hilfe e.V., war hauptverantwortlich im Entstehungsprozess des Jesus-Hauses Düsseldorf und Inspirator für die Zeitschrift Charisma. 1978 wanderte er mit seiner Familie nach Israel aus und gibt seitdem die Nachrichten aus Israel (NAI) heraus, die sich inzwischen unter der Leitung seines ältesten Sohnes Aviel zu dem bekannten Magazin Israel heute weiterentwickelt haben.


Home | Aktuelles Magazin | Mediathek | Abo | Shop | Kontakt | Gebet für Israel | Verlag | Links | Leserreisen | Charisma 144 | Charisma 145 | Charisma 146 | Charisma 147 | Charisma 148 | Charisma 149 | Charisma 150 | Charisma 151 | Charisma 152 | Charisma 153 | Charisma 154 | Charisma 155 | Charisma 156 | Charisma 157 | Charisma 158 | Charisma 159 | Charisma 160 | Mediadaten | Gerhard Bially | Impressum | Mithelfer Anmeldung | Mithelfer Anmeldung Bestätigung | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü