Charisma - come HOLY SPIRIT

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Für mich ist malen eine wichtige Art, Zeit mit Gott zu verbringen

Mediathek > Charisma-Online-Archiv > Text der Woche

"Für mich ist malen eine wichtige Art, Zeit mit Gott zu verbringen"
Die deutsch-amerikanische Künstlerin Mayra Pankow malt – und erlebt dabei Gottes Gegenwart


Wir sitzen in der Christus Gemeinde Duisburg. Der Neuseeländer Chris Gore ist mit einem Team aus Redding, Kalifornien zu Gast. Abend für Abend spricht er in dieser pfingstlich-charismatischen Gemeinde, die – unterstützt von ihrem passionierten jungen Leiter, Pastor Martin Spreer – einen geistlichen Aufbruch erlebt.

Während der langen (aber nicht langweiligen!) Lobpreis und Anbetungszeit stehen außer den Musikern auch zwei Maler auf der Bühne. Nein, nicht um die Wände neu anzustreichen oder zu tapezieren, sondern um etwas während des Gottesdienstes zu malen. Prophetisches Malen nennen das manche. Der männliche Künstler gehört zum Team aus Redding, die weibliche Künsterlin zur Christus Gemeinde Duisburg.

Ihr wollen wir jetzt etwas näher zuschauen und sie dann auch selbst zu Wort kommen lassen.


Aus kleinen Anfängen …

Zuerst wird grundiert. Das erinnert mich an meine Schulzeit. Im Grundieren war ich echt gut. Doch dabei kann es ja nicht bleiben. Langsam erblickt man die ersten Konturen. An die Predigt (vgl. dazu meinen Artikel „Anamimnesko – ich erinnere mich,
Charisma 154, S. 46) schließt sich eine lange „ministry time“ an. Hierbei erfahren viele Anwesende eine Berührung des Heiligen Geistes – und die beiden Gemälde ihren letzten Schliff.

„Für mich ist
malen eine wichtige Art, Zeit mit Gott zu verbringen“, bekennt die aus Honduras stammende Mayra. „Malerei ist für mich ein Ausdruck meiner Gemeinschaft mit Gott.“ Und da wir nicht nur im Gottesdienst Gemeinschaft mit Gott haben, malt Mayra Pankow auch andernorts:

  • natürlich zu Hause in ihrem Atelier. Hier führt sie auch Malworkshops durch. „In den Workshops steht das freie, kreative Schaffen, die Entdeckung des persönlichen Malstils und die Vermittlung von unterschiedlichen Techniken sowie das Experimentieren mit verschiedenen Materialien im Vordergrund,“ erklärt Frau Pankow;


  • oder bei kreativen Treffen in Firmen oder in einem Freundes- bzw. Interessentenkreis. Bei guter Gemeinschaft entstehen hier unter der fachkundigen Anleitung der gelernten Grafikdesignerin Kunstwerke, die anschließend oft die Wände von Privathäusern und Firmen verschönern;


  • oder in der Seelsorge (Malen als Hilfsmittel für den seelsorgerlichen Prozess, wodurch der Ratsuchende einen spannenden und überraschenden Zugang zur eigenen Persönlichkeit finden kann);


  • oder in 4-Tages- Acryl-Mal-Freizeiten. Dazu Mayra Pankow: „Mir ist es wichtig, jeden in seinem ganz persönlichen Schaffensprozess zu begleiten, um so den Freiraum für die Entfaltung der eigenen Ideen zu nutzen.“


Beim Malen Gottes Stimme hören

Gerade bei ihren „Prophetic Art“-Seminaren kommt es der Künstlerin darauf an, Gottes Stimme zu hören und das Gehörte dann malerisch umzusetzen. Sozusagen die inneren Bilder, die Eindrücke und Gedanken „prophetisch freizusetzen“ – auf der Leinwand (und darüber hinaus).

Mayra Pankow erzählt: „Im Malen erlebe ich eine innigere Nähe der Gegenwart Gottes. Er ist da mitten drin in dem Spielen mit den Farben und Formen. Und ich habe erkannt, dass Gott auf diese Art und Weise etwas von seiner Kreativität in mich hineinlegt, was ich dann zur Entfaltung bringen darf – von dem, was ich empfangen habe, darf ich mit Freude weitergeben.“


Dank

Die mit einem Deutschen verheiratete Künstlerin vergisst nicht, dankbar zu sein. „Ich danke Gott für diese Gabe!“, bekennt sie. Und wir danken Gott auch – für Mayra Pankow und manche anderen christlichen Künstler in unserem Land, die sich ganz bewusst vom Geiste Gottes leiten lassen wollen und wie Mayra manchmal direkt während der Lobpreis- und Anbetungszeiten ihre Eindrücke nicht verbal, sondern instrumental zum Ausdruck bringen. Und ihre Instrumente sind der Pinsel und die Leinwand.


Gerhard Bially



Zur Galerie von Mayra Pankow:
http://www.mayrapankow.de/index.php?option=com_phocagallery&view=categories&Itemid=60

Home | Aktuelles Magazin | Mediathek | Abo | Shop | Kontakt | Gebet für Israel | Verlag | Links | Leserreisen | Charisma 144 | Charisma 145 | Charisma 146 | Charisma 147 | Charisma 148 | Charisma 149 | Charisma 150 | Charisma 151 | Charisma 152 | Charisma 153 | Charisma 154 | Charisma 155 | Charisma 156 | Charisma 157 | Charisma 158 | Charisma 159 | Charisma 160 | Mediadaten | Gerhard Bially | Impressum | Mithelfer Anmeldung | Mithelfer Anmeldung Bestätigung | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü