Charisma - come HOLY SPIRIT

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Gott hört unsere Schreie

Mediathek > Charisma-Online-Archiv > Text der Woche

„Bo“ – Komm! 2. Mose (Exodus) 4-19
Der Herr befahl Mose: «Geh zum Pharao!

400 Jahre hatte das Volk Israel in Ägypten gelebt und ihre Situation war unerträglich geworden. Hatte Gott sie denn nicht berufen, ein besonderes Volk zu sein – Sein Volk zu sein? Und nun hatte sich alles gegen sie verschworen. Nichts mehr war zu sehen von dieser Berufung.
Statt als Volk des HERRN zu leben, sind sie gefangen in der Sklaverei, in Hoffnungslosigkeit und Elend.

Aber Gott hatte ihre Schreie gehört. Sie waren ihm wichtig und er hatte einen großartigen Plan mit ihnen. Auch wir sind Gott wichtig und auch dein und mein Rufen hört er.

Er hatte zwei Hebammen berufen, sich den Anordnungen des Pharao, die hebräischen männlichen Babies zu töten, zu widersetzen. Und deshalb konnte Mose überleben. Er war inzwischen zu einem Mann herangewachsen und durch viele Turbulenzen gegangen. Da begegnet Gott ihm in der Wüste, indem er ihn auffordert, zum Pharao zu gehen. Gott wollte das Volk Israel aus Ägypten befreien.
Und hier ist mir im Urtext etwas ganz besonderes aufgefallen. In der deutschen Übersetzung wird durchgängig „Geh!“ übersetzt, aber im Hebräischen steht das etwas differenzierter. 4 mal sagt Gott zu Mose „Geh!“ aber 5 mal sagt er „Komm!“


Gott sagt also zu Mose: "Geh zum Pharao!" "Bo!", das heißt übersetzt: "Komm!" Der hebräische Urtext sagt also nicht "geh", sondern "komm mit", so als ob YHWH zu Mose sagte: "Komm mit mir mit, wir gehen gemeinsam zu Pharao."

So spricht Gott auch zu uns und sagt zu jedem von uns „BO!“ Er winkt dich und mich, Ihm zu folgen und mit Ihm zusammen in all die neuen und unbekannten Momente der Zukunft zu gehen. Er schickt uns nicht alleine auf den Weg. ER, der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs ruft uns zu: „KOMM, mein Kind, lass uns zusammen der Zukunft begegnen, die Schwierigkeiten meistern, die Feinde besiegen und das Land einnehmen, das ich dir geben will!“

Wir sind heute eingeladen, wie Mose Zeugen der Errettung zu sein und Gottes Worte des Lebens zu verkünden. Für die Überwinder gilt: „…und (sie) sangen das Lied des Moses, des Knechtes Gottes, und das Lied des Lammes…“ (Offenbarung 15,3). Der König aller Könige sagt zu uns: „Bo – Kommt mit mir!“

Eva-Maria Falkenhagen



Zur Autorin:
Frau Falkenhagen, seit vielen Jahren engagierte Christin, die in besonderer Weise ein Herz für die Situation im Nahen Osten hat und durch Kontakt- und Studienreisen viel Gutes bewirken konnte, möchte auch anderen Menschen Anteil an ihren Erfahrungen geben.
Wenn Sie mehr über ihren Dienst erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an:
kdetert@gmx.de






Home | Aktuelles Magazin | Mediathek | Abo | Shop | Kontakt | Gebet für Israel | Verlag | Links | Leserreisen | Charisma 144 | Charisma 145 | Charisma 146 | Charisma 147 | Charisma 148 | Charisma 149 | Charisma 150 | Charisma 151 | Charisma 152 | Charisma 153 | Charisma 154 | Charisma 155 | Charisma 156 | Charisma 157 | Charisma 158 | Charisma 159 | Charisma 160 | Mediadaten | Gerhard Bially | Impressum | Mithelfer Anmeldung | Mithelfer Anmeldung Bestätigung | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü