Charisma - come HOLY SPIRIT

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

MISSION FREEDOM

Mediathek > Charisma-Online-Archiv > Nachrichten

2012-01-29
Schluss mit dem Schweigen:
Der mächtige Friede Gottes, der Verletzungen von sexuellem Missbrauch heilt

Der Theologe und erfahrene Psychotherapeut Téo van der Weele wurde im Januar 2012 von MISSION FREEDOM e.V. ( www.mission-freedom.de) nach Hamburg eingeladen, um das Team ihrer Mitarbeiterinnen im Bereich „sexueller Missbrauch“ zu schulen.

Heilung von sexuellem Missbrauch ist ein aktuelles Thema. Gaby Wentland gegenüber
Charisma: „Experten sprechen davon, dass 30% aller Personen irgendwann sexuell missbraucht wurden. Es werden auch deutlich höhere Zahlen genannt. Solch eine einschneidende Handlung führt oft zu einem Trauma, wird verdrängt und es braucht manchmal Jahrzehnte, bis dieser Schmerz noch einmal an die Oberfläche der Seele gelangt.“

Gaby ist Gründerin und Leiterin der o.g. Hamburger Initiative. Das Team von MISSION FREEDOM und weitere Gäste erlebten während des Seminars Machtwirkungen Gottes am eigenen Leib und empfanden nicht nur großen Frieden, sondern auch Heilung von vielen Verletzungen.

Reaktionen von Teilnehmerinnen:
„Trotz der Schwere des Themas des sexuellen Missbrauchs und einer eigenen Betroffenheit war der Friede Gottes für mich sehr spürbar und Téo hat sehr wertvolle Schlüssel für die Heilung weitergegeben. Es war wirklich erfahrbar, dass die Liebe Gottes die schlimmsten Verletzungen heilen kann. Auch wenn während des Seminars Altes hochkam, spüre ich, dass etwas in mir geheilt ist. Danke Jesus, danke Téo für seine sensible und klare Art, und danke MISSION FREEDOM …“ P.

„Als Téo anfing für meinen Kopf zu beten, dass Gott eine Brücke über das baut, was die Traumata auseinander gebracht hatten, merkte ich, dass etwas in meinem Kopf passierte und ich wusste, dass Gott diese Brücke gebaut hatte...die Brücke, die kein Mensch heilen kann, aber Gott. Ich spürte sofort eine Lebensverbesserung, als ich am nächsten Tag raus ging und die Welt betrachtete (nachts hatte ich an den gesamten Tagen Bilder, Visionen und Träume, und ich wusste und spürte: ICH BIN FREI! Es ist jetzt gut.“ G.


Zum Schluss noch einmal Gaby Wentland:
„Für mich persönlich war die Realität der Gegenwart Gottes durch Frieden, Liebe und Heilung in einem Moment so stark, dass ich nur noch tränenüberströmt danken kann für die simple und wirksame Art, wie Jesus verletzte Seelen heilt!
Unser persönlicher Wunsch ist es, dass Pastoren und Gemeinden begreifen, dass sie die sicheren Orte sein sollen, in denen diese traumatisierten Personen göttlichen Frieden und Heilung finden können. Möge Gott uns helfen, dass wir keinen verletzten Menschen übersehen und aus der Heilung, die Jesus für alle Menschen bereithält, ausklammern!“





Home | Aktuelles Magazin | Mediathek | Abo | Shop | Kontakt | Gebet für Israel | Verlag | Links | Leserreisen | Charisma 144 | Charisma 145 | Charisma 146 | Charisma 147 | Charisma 148 | Charisma 149 | Charisma 150 | Charisma 151 | Charisma 152 | Charisma 153 | Charisma 154 | Charisma 155 | Charisma 156 | Charisma 157 | Charisma 158 | Charisma 159 | Charisma 160 | Mediadaten | Gerhard Bially | Impressum | Mithelfer Anmeldung | Mithelfer Anmeldung Bestätigung | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü