Charisma - come HOLY SPIRIT

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Bonus zu Seite 23–24: Kolumbien

Charisma 156 > Bonus

Charisma 156, BONUS zu Seite 23-24
Ergänzung zum Bericht von Karin Detert über die Gemeinde Centre Mundial de Avivamiento in Bogota, Kolumbien

Heilungsgottesdienste


Vor vielen Jahren legte der Heilige Geist den Pastoren
Ricardo und Maria Patricia Rodriguez aufs Herz, freitagabends spezielle Versammlungen der Zeichen & Wunder abzuhalten. Im Gehorsam gingen sie diesen Schritt, ohne eine Vorstellung zu haben, wie sich so ein Abend gestalten könnte.
Der Herr bestätigte ihren Glaubensmut durch Zeichen und Wunder. Die Menschen fingen an, von allen möglichen Krankheiten geheilt zu werden. Die Kraft in diesen Gottesdiensten hat über die Jahre immer mehr zugenommen.

Einige Wunderheilungen, die während der Konferenz bezeugt wurden:

Eine Pastorin aus einem südamerikanischen Land berichtete, dass sie beim Besuch einer Konferenz von einem fortgeschrittenen Stadium von Leukämie geheilt worden war. In jener Veranstaltung sei lediglich gesagt worden, dass hier Menschen sind, die ein Wunder benötigen. Sie habe dieses Wort im Glauben für sich ergriffen und sei nach ihrer Rückkehr zum Arzt gegangen. Er konnte nur bestätigen: total geheilt.

Während der Bogota-Konferenz gab es immer wieder sehr genaue
Worte der Erkenntnis über unterschiedliche Krankheiten, die der Herr heilen wollte. Genau diese Menschen kamen dann auch auf die Bühne – und konnten bereits ihre Heilung bezeugen.

Eine Gruppe von ca. 20 Frauen wurde von Inkontinenz geheilt. Es war ein Wort der Erkenntnis vorausgegangen, dass Gott diese Krankheiten jetzt heilen wolle. Als die Frauen auf die Bühne kamen wurden sie gefragt, wie lange sie schon dran gelitten hatten: Zwei Monate bis 30 Jahre, alles war vertreten.

Eine Schwester hatte ein ganz kaputtes Bein, lief seit sechs Monaten an Krücken, hatte unterhalb des Knies noch die Narben von einer OP, wo Schrauben eingesetzt worden waren. Völlig geheilt sprang sie über die Bühne.

Es gab Heilungen der unterschiedlichsten Art: langjährige Knieleiden, Magengeschwüre, Krebs, Spätfolgen einer Schulterverletzung nach einem Autounfall ...


Bogota segnet Deutschland per Gebet

Der Herr hat den Pastoren eine Liebe für die Nationen gegeben und die Sehnsucht, dass diese ergriffen werden von einer neuen oder auch erstmaligen Liebe und Leidenschaft für den Heiligen Geist.

Im September 2009 hörten sie von einer Gebetsversammlung, die eine Woche später in Berlin stattfinden sollte. Damals ging es darum, den Heiligen Geist wieder neu in Deutschland willkommen zu heißen (vgl.
Charisma 150, Titelthema und besonders die Seiten 15–17).

Daraufhin segneten sie uns am Sonntag im Gottesdienst von Bogota aus durch ein machtvolles Gebet für ein neues Wirken des Heiligen Geistes in Deutschland.

Zu sehen auf youtube:
http://www.youtube.com/watch?v=FCi8NeU9m-c




Home | Aktuelles Magazin | Mediathek | Abo | Shop | Kontakt | Gebet für Israel | Verlag | Links | Leserreisen | Charisma 144 | Charisma 145 | Charisma 146 | Charisma 147 | Charisma 148 | Charisma 149 | Charisma 150 | Charisma 151 | Charisma 152 | Charisma 153 | Charisma 154 | Charisma 155 | Charisma 156 | Charisma 157 | Charisma 158 | Charisma 159 | Charisma 160 | Mediadaten | Gerhard Bially | Impressum | Mithelfer Anmeldung | Mithelfer Anmeldung Bestätigung | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü